Allgemein

#ChainedToTheRhythm Inspired Look

So Good… With Rose Colored Glasses On

Katy Perry is back! Ihr neuer Song Chained To The Rhythm is endlich raus und verführt zum Tanzen mit Discobeats und etwas Reggae. Doch die Botschaft ist nicht ganz so rosig, denn wie bestimmt viele wissen war sie aktiv an der Wahlkampagne für Hilary Clinton beteiligt und hatte schwer zu schlucken als Trump gewann. Dies spiegelt sich in ihrem neuen Song wieder und regt zum Nachdenken an. Einige hatten ja die Befürchtung, dass ihr neuer Look sehr politisch inspiriert wird und nicht mehr so Zuckerwattenfarben wie zuvor ABER nichts da! Sie ist zurück und das farbenfroher denn je. In ihrem neuen Video zu Chained To The Rhythm holt sie wieder ihre pastelrosanen Haare und quietschbuntes Make up heraus und verzaubert somit alle.

Ich war so fasziniert von ihrem neuen Video, die Botschaft, der Song und vor Allem ihr Look, dass ich es als Inspiration für einen neuen Katy Perry Style-A-Like Post genutzt habe.

Den Link zum Video findet ihr hier:

Chained To The Rhythm

Bei dem Look, war mir persönlich wichtig, dass ich nicht losgehe und tausend neue Make-up Sachen holen muss, sondern einfach zu Hause mal alles durchgekramt habe um zu gucken was ich davon verwenden kann. Natürlich wer kein großer Make up Liebhaber ist und nicht die ein oder andere Lidschattenpalette da hat, für den wird es schwierig. Aber für diesen Look habe ich mir nichts extra dazu gekauft, sondern einfach versucht aus meinen Paletten und Makeup Lieblingen das Beste raus zu holen umso nah wie möglich an ihren Look zu kommen.

Vor Allem wollte ich aber einen Look kreieren, den man auch mal Abends zum Weggehen tragen kann, da ihr Makeup im Video schon sehr extrem und futuristisch ist. Ich wollte ihn einfach „tragbarer“ für die Allgemeinheit machen.

Als Base für die Augen, habe ich einfach meinen alltäglichen Concealer verwendet. Anschliessend habe ich aus meiner „Baked and Beautiful“ Palette von BH Cosmetics den hellsten Blauton auf mein Augenlid aufgetragen. Da mir der Effekt etwas zu schwach war habe ich meinen Pinsel mit M.A.C. ´s Fix Plus eingesprüht und erst dann den Lidschatten aufgenommen und aufgetragen. Durch das Einsprühen des Pinsels mit Fix Plus wird jede Lidschattenfarbe einfach intensiver und wirkt viel pigmentierter. Damit die Farbe in der Lidfalte nicht zu hart wirkt, habe ich sie mit dem hellblauen Ton aus meiner Wild&Free BH Cosmetics Palette ausgeblendet. Als Highlight unter meiner Augenbraue benutzte ich High Brow von Benefit, denn er schafft den perfekten natürlichen Übergang des „krassen“ Blaus zu meinem Teint. Als Highlight in meinem inneren Augenwinkel benutze ich ebenfalls aus der Wild&Free Palette den hellsten Beige-Gold Ton. In ihrem Video sieht es so aus, als würde das starke Blau unter dem unteren Wimpernkranz ins türkise verlaufen. Dafürt habe ich von NYX den Mermaid Sirene Lidschatten verwendet. Sehr wichtig bei diesem Look ist alles auszublenden. Und natürlich konnte ich auch hier nicht ohne meinen geliebten Eyeliner leben. Um die Augen zu öffnen benutze ich von Essence einen Nudefarbenen Kajal für die Wasserlinie.

 

Die Wangenkochen habe ich nur leicht mit Hoola von Benefit konturiert und wer meinen Post zu den Favorites 2016 gelesen hat weiss, dass meine Lieblingskombi die Highlighter Crème von NARS ist in Copacabana und der Soft and Gentle Highlighter von M.A.C. darüber. Diese Kombi passt einfach perfekt zu diesen zuckerwattefarbenen Haaren und den pinken Lippen. Als Blush habe ich FLEUR POWER von M.A.C. verwendet.

Die perfekte Lippenkombination für den pinken Glossy Look ist der Lipliner Dolly Pink von NYX und der Lippenstift „Pink Pearl Pop“ von M.A.C.

Und das wars auch eigentlich schon an Produkten, die ich aus dem Hut gezaubert habe. Bei der Wahl der Foundation, des Concealers steht euch natürlich alles offen , da es von Teint zu Teint unterschiedlich ist.

Ich für meinen Teil habe die BB Cream von Clinique in Shade 03 und den Age Rewind Concealer in 01 LIGHT von Maybelline verwendet. Eyeliner ist wie immer der Master Ink Eyeliner von Maybelline.

Jetzt kommt es zur Frage aller Fragen – wie bekomme ich meine Haare so rosa?

Ich liebe Colorsprays und bis vor kurzem habe ich die Pastelsprays von Claires benutzt, jedoch haben sie das Haar immer sehr hart bzw. Steif wirken lassen. Als ich letztes Jahr auf der GlowCon war, kam ich in den Genuss eine der ersten sein zu dürfen die die neuen Loreal Sprays testen konnten. Und genau diese in der Farbe #PinkHair benutze ich „immer“ um meine Haare für einen Tag in BonBonfarben zu hüllen.

Bei wem das Spray nicht so gut zu sehen ist, was ich schon von einigen gehört habe, dem lege ich dann wirklich die Claires Sprays ans Herz, da sie sehr intensiv sind und auch auf dunklem Haar sehr gut zu sehen sind.

Das wars auch schon alles für den Chained to The Rhythm Look. Ich hoffe, dass wenn ihr diesen Look auch mal ausprobieren wollt, dass ihr genug in euren Make-up Abgründen findet und ihn schnell und einfach mal nachstylen könnt. Denn kurz mal in Katy Perrys BonBon Welt abtauchen – wer will das nicht?

_____________________________________________________________________________________

Katy Perry is Back! Her new Song Chained to The rhythm just dropped and makes you dance with Discobeats and Reggaesounds. But the message of her new single is not as rosy, as we all know she was a big supporter of Hilary Clinton and it was hard accepting for her that Donald Trump won. All of those feelings are combined in her new song and the lyrics actually make you think. Many were thinking that her new look would be very political and not as cotton candy colored as before but you were wrong. She´s back and that more pastelcolored than ever. In her new video to Chained to the rhythm she´s showing her pink hair and supercolorful Make-up and is showing the sweetest side of hers. I was so fascinated of her new song, the message and her look that I needed to do a new Katy Perry Style-A-Like post for you guys.

The video to Chained To The Rhythm you can find here:

Chained To The Rhythm

To me it was very important that I don’t have to go to the drugstore and buy plenty of new Make-up. I wanted to find something in my Make-up drawer and make the best out of it. Sure if you´re not a big Eyeshadow palette lover it will be hard to find something adequate. Anyways I didn´t need to buy anything new I only used stuff that I already have at home. Furthermore I wanted to create a look which is more „wearable“ than the one in the video. It´s inspired not recreated.

As a base on my eyelid I used my concealer. Afterwards I took my Baked and Beautiful Eyeshadow Palette and used the lightest blue shade and spread it all over my lid. It wasn´t as pigmented as I´d wish so I took my brush and dipped it in M.A.C Fix Plus and repeated this step. M.A.C Fix Plus always helps to intensify eyeshadows and I actually use it all the time to get a more dramatic look. To avoid that my crease looks to harsh I took my Wild&Free Palette by BH Cosmetics and the baby blue shade to blend out my crease for a more „natural“ look. I even used „High Brow“ by Benefit as a Highlight under my eyebrows to achieve a nice and smooth transition. For my inner corner Highlight I used the light-gold shade from my Wild&free Palette. As I was watching the video I noticed that the area below the waterline was more turquoise an therefore I took my NYX Mermaid Sirene Eyeshadow and spread it under my lower lashline. And what a surprise for everyone I couldn´t live without my black winged eyeliner in this look – as always. To open up my eyes I used a nude-colored eyeliner from Essence in my waterline.

To contour the highbones of my cheeks I only used a little of Hoola by Benefit. Clearly you can see in the video that she´s wearing a strong rose highlight and so I used my all time favorite combo of NARS Copacabana Highlighter Cream and M.A.C. Soft and Gentle Highlighter on top. For blush I decided as well to use a M.A.C product – FLEUR POWER. One of my favorite rose-colored blushs. Not too pink not too violet.

For the Glossy Liplook I tried the NYX Dolly Pink Lipliner and M.A.C. „Pink Pearl Pop“ and it came out perfectly.

And that was basically all I used – of course when it comes to foundation every teint is different so feel free to use any foundation in any color as well as for concealer. I used the Clinique BB Cream in Shade 03 and the Age Rewind Concealer in 01 Light by Maybelline. The black eyeliner is as always the master ink eyeliner by Maybelline.

Now there´s still one question left – How did I get my hair pink?

I love to try different colors on my hair and until a few months ago I always used the pastel sprays by Claires. Those are only day sprays which are only lasting until you wash you hair. To me the Claires Sprays always leave your hair a bit too heavy and harden it. At The GlowCon last year I was one of the first people to try the new Loreal Colovista Sprays. And I Loved them. For this hair look I used the #PinkHair Spray from the Colovista line. I know many people are complaining that they don´t see the color as intense as they would like it. If that is the case I would definetely recommend the Claires sprays to you since they are more intense and show up even on darker hair.

So that was all for my Chained to the Rhythm Look. I hope you can find a lot in your hidden and long-forgotten Make-up drawers and are able to style this unique look because who doesn´t want to be a part of Katy Perrys Cotton Candy World?

 

 

No Comments

Leave a Reply